Rückblick
Die Aufregung ist groß, als Jim Hawkins die alte Schatzkarte des berühmt-berüchtigten Kapitäns Flint findet. Schnell ist klar, dass er zusammen mit Doktor Livesey, Baronin Trelawny, ihrer Tochter Abigail und dessen Kindermädchen Hazel auf Schatzsuche geht. Leider sind auch die Piraten aus Flints alter Mannschaft hinter der Karte und dem Schatz her - eine spannende Reise beginnt...
Peter und Tommi wollen in Wien eine Musikkneipe eröffnen und benötigen dazu dringend Geld von Peters Onkel. Dieser geht jedoch davon aus, er finanziere das Medizinstudium seines Neffen - daher erzählt Peter ihm kurzerhand, er wolle eine Nervenheilanstalt eröffnen. Philip Klapproth, Peters Onkel, will als alter Landwirt jedoch erst mal die "Ware" sehen, bevor er das Geld gibt - also stattet er seinem Neffen einen Überraschungsbesuch in Wien ab, den er so schnell nicht wieder vergessen wird...
Im Jahr 2014 führte die Inszenierung für Kinder auf die Spuren von Jules Verne und seinem Roman "In 80 Tagen um die Welt". Die großen und kleinen Zuschauer wurden im gleichnamigen Stück nach England, Ägypten, Indien, Japan und die USA mitgenommen - diese Länder mussten nämlich bereist werden um eine Wette gewinnen zu können...
Die musikalische Komödie "Die drei von der Tankstelle" mit dem Leitthema "Ein Freund, ein guter Freund" begeisterte Jung und Alt: Willi, Hans und Kurt sind pleite. Sie satteln kurzerhand um und werden Betreiber einer Tankstelle. Unabhängig voneinander lernen sie die reiche und attraktive Lillian Cossmann kennen und lieben. Auch Lillian hat alle Drei gleich gern und um sich ihrer Gefühle klar werden schmiedet sie einen Plan...
Zum 200-jährigen Erscheinen von "Grimms Märchen" wurde auf der Freilichtbühne ein etwas anderes Märchen aufgeführt: Leon ist eigentlich ein ganz normaler Junge, doch als er aus Versehen Jojo, den Zeitgeist, aus seinem Handy befreit, geht für ihn ein ganz besonderes Abenteuer los. Jojo verschwindet nämlich in einem alten Märchenbuch um die Märchenwelt mal ordentlich zu modernisieren. Chaos und eine spannende Geschichte sind vorprogrammiert...
Das Lustspiel "Im Weißen Rössl" und die bekannten Melodien "Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist" und "Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein" sorgten 2013 für eine unvergessliche Inszenierung. Im Hotel von Josefa Vogelhuber geht es drunter und drüber: Nicht nur die vielen Gäste mit ihren Eigenheiten sorgen für reichlich Trubel, sondern auch die Ankündigung des Besuchs des Kaisers versetzt die Wirtin in Aufregung...
Spenden
Sie möchten uns unterstützen?  Danke!
Jetzt spenden!
Tickets
Karten für unsere Aufführungen
Unser Ticketshop
Facebook
Aktuelles

Mitgliederbereich