Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
„So eine Gemeinheit ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht vorgekommen!“, schimpft Lukas der Lokomotivführer, als er ein kleines Baby in einem winzigen Paket findet, welches der Postbote eines Tages auf die kleine Insel Lummerland bringt. Adressiert ist das Paket an eine Frau Mahlzaan in Xummrlant – oder so ähnlich. Aber auf Lummerland gibt es nur eine Frau: die gute Frau Waas, und Xummrlant könnte ja auch Lummerland heißen…
Also beschließen die Inselbewohner, sich dem kleinen Kerl anzunehmen und taufen ihn liebevoll Jim Knopf.

Lukas und Jim werden über die Jahre die besten Freunde, doch das friedliche Leben auf Lummer-land endet bald, denn der König gesteht Lukas, dass die Insel für einen König, eine Lokomotive und vier Untertanen zukünftig zu klein sein wird. Lukas beschließt daher, Lummerland zu verlassen. Jim, der seinen besten Freund nicht verlieren möchte, begleitet ihn auf der Suche nach einer neuen Heimat. Eine spannende Reise beginnt – eine Reise, die gleichzeitig zur Spurensuche nach Jims Herkunft wird. Der Weg führt die beiden Abenteurer an „Das Ende der Welt“ (wo nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint), ins Land der Vulkane und schließlich in die geheime Drachenstadt.

Wird Jim das Geheimnis seiner Herkunft lüften können? Kann die Prinzessin von Mandala gerettet werden? Und gelingt es Jim und Lukas in ihre Heimat zurückzukehren?

Die Freilichtbühne Freudenberg freut sich in der Spielsaison 2017 wieder kleine und große Zuschauer begeistern zu können. Aufwendige Kulissen, Kostüme, Spezialeffekte und die große Spielfreude des Ensembles lassen die Inszenierung des Kinderbuchklassikers zu einem spannenden Theatererlebnis für Jung und Alt werden.

Aufführungsrechte bei Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, 22844 Norderstedt

Spenden
Sie möchten uns unterstützen?  Danke!
Jetzt spenden!
Tickets
Karten für unsere Aufführungen
Unser Ticketshop
Facebook
Aktuelles

Mitgliederbereich